»Exposure is huge. I never thought I’d either be an actor or a model or anything like that. It wasn’t something I desired. But once you put your foot in it, and I did put my foot in it very young, and it takes off, it’s quite a beast, it’s quite devouring. Because we have to find a way that you are not invaded all the time by lenses and by people looking … and by that.«

Charlotte Rampling - The Look

Zum Film

Charlotte Rampling: Tabubrecherin, Stilikone, Weltstar und mutige Avantgardistin. Sie war das Chelsea Girl im Swinging London der 60er. Visconti holte sie für „Die Verdammten“ nach Italien. Ihre Rolle in Liliana Cavanis „Der Nachtportier“ löste eine weltweite Tabudebatte aus. Sie inspirierte Helmut Newton zu seiner ersten Aktfotografie. In New York verkörperte sie für Woody Allen die perfekte Frau, in Hollywood stand sie mit Paul Newman vor der Kamera. Erklärtermaßen gern arbeitet sie mit Filmemachern wie Nagisa Oshima und François Ozon.

Oft als „Objekt der Begierde“ inszeniert, ist sie in THE LOOK das Subjekt des Films. Der Blick gehört ihr.

In neun Kapiteln und Begegnungen mit Weggefährten und Vertrauten wie Peter Lindbergh, Paul Auster oder Juergen Teller lotet Charlotte Rampling Themen wie Alter, Schönheit, Tabu, Begehren, Tod und Liebe aus. Gedanken, Gespräche, Filme, Orte und Situationen verdichten sich jenseits aller anekdotischer Rückschau zum vielschichtigen, spannenden, im besten Sinn selbstbewussten Porträt einer charismatischen Frau und Schauspielerin: THE LOOK wird zu einem Blick aufs Leben selbst.

CHARLOTTE RAMPLING – THE LOOK

Mit CHARLOTTE RAMPLING, PETER LINDBERGH, PAUL AUSTER, BARNABY SOUTHCOMBE, JUERGEN TELLER, FREDERICK SEIDEL, FRANCKIE DIAGO, ANTHONY PALLISER, CYNTHIA und JOY FLEURY | Kamera BERND MEINERS, JUDITH KAUFMANN (exposure) | Montage BETTINA BÖHLER | Ton PASCAL CAPITOLIN, ULLA KÖSTERKE, CARSTEN WINDT, MICHAEL THÄLE | Line Producer CORNELIA KELLERS | Production manager ANJALI D’SOUZA | Produzenten MICHAEL TRABITZSCH, GERD HAAG, SERGE LALOU, CHARLOTTE UZU | Buch und Regie ANGELINA MACCARONE

Eine Produktion von PROUNEN FILM, TAG/TRAUM, LES FILMS D’ICI in Koproduktion mit ZDF in Zusammenarbeit mit 3SAT und ARTE FRANCE im Verleih der PIFFL MEDIEN

D / F 2011, 35mm / DCP, 97 min., 1:1,85, Dolby Digital

HomeZum FilmKapitel & BegegnungenPressestimmenDirector's NoteFilmografienCreditsTrailerKinofinderCharlotte RamplingInterview
DownloadsKontakt + Impressum • Pressebetreuung: www.hoehnepresse.de • Charlotte Rampling - The Look